Logo02

Teilchenphysik

 
Ein Gespräch mit Monika Fischer

   Meine Gesprächspartnerin arbeitet im Euratom Koordinationsbüro der Österreichischen Akademie
   der Wissenschaften


   Dauer des Gesprächs : 04’ 06”

Ab Dienstag 1. 3. 2011 findet an der TU Wien die Fusion Expo 2011 statt. Eine Ausstellung zum Thema Fusionsenergie. Anlass genug, um einmal nachzufragen, was sich auf diesem hoffnungsvollen Gebiet der Kernenergie so tut. Dieses Gespräch soll quasi als Einstimmung dazu dienen...

http://www.oeaw.ac.at/euratom/fusionexpo.html
 

 
Ein Gespräch mit Harald W. Weber

   Mein Gesprächspartner leitet die Abteilung für Tieftemperaturphysik und Supraleitung am
   Wiener Atominstitut, ist Professor an der TU Wien und koordiniert die österreichische
   Fusionsforschung

   Dauer des Gesprächs : 17’ 21”

Berührte Themen:
 -- Warum dauert die Entwicklung der Fusionstechnik so lange?
 -- Wie sicher sind Fusionskraftwerke?
 -- Was ist ein “brennendes Plasma”?
 -- Was ist der Unterschied zwischen einem Tokamak und einem Stellarator?

 

 

 
Ein Gespräch mit Fabienne Eder über die Herkunftsbestimmung von Obsidian-Artefakten

   Meine Gesprächspartnerin arbeitet am Wiener Atominstitut und schreibt gerade an ihrer Dis.

   Dauer des Gesprächs : 09’ 50”

   Zum Inhalt: Fabienne Eder hat soeben ein Mobilitätsstipendium erhalten, das sie befähigen
   soll, ihren Forschungen im Ausland weiter nachzugehen. Sie beschäftigt sich mit der
   Herkunftsbestimmung von Obsidian-Artefakten. Dieses Material war in der Steinzeit sehr
   beliebt, da sich daraus unglaublich scharfe Klingen fertigen ließen. Eigentlich sind sie
   vulkanischen Ursprungs, dennoch hat man sie in ganz Europa gefunden. Auch in Gebieten, in
   denen weit und breit kein Vulkan zu finden ist. Woher stammen sie also? Auf welchen
   Handelsrouten wurden die transportiert? Der ersten Frage geht Fabienne Eder nach. Die zweite
   müssen mit ihrer Hilfe die Archäologen beantworten...

 

 

 

Logo02