Logo02

 

F_Blog - 21 06 2011 - Gugging (1/3)

 

0621001

Am 21. 6. lud das Art Brut Center Gugging zu einem fest anlässlich des 25-jährigen jubiläums des Hauses der Künstler. Es bestand auch die seltene möglichkeit, dieses zu betreten. Grund genug, einen Eintrag anzulegen... Im übrigen möchte ich dem Art Brut Center dafür danken,
dass ich auch die bilder mit kunstwerken drauf publizieren darf.
 

0621002

 
 

0621003

 Die ersten gäste laben sich schon mit sekt orange und ähnlichem und Johann Garbers einsamer gelber hirsch röhrt sich eins
 

0621004

 
 

0621005

 
 

0621006

 Auch im neuen anbau wurde bereits mit dem bemalen der wände begonnen. Mir fällt auf, das es dort scheinbar wichtig ist, brav zu sein...
 

0621007

Eine außenwand des Hauses der Künstler wurde zur innenwand des neuen anbaus. Damit wurde die bemalung einfach übernommen, und das hauszeichen, der blaue stern, wurde zum willkommenszeichen.
 

0621008

 
 

0621009

 Durch das glasdach fällt sehr viel licht in den anbau, der dadurch richtiggehend vom licht durchflutet wird
 

0621010

 Das “alte” Haus der Künstler, in dem wir uns jetzt befinden, ist dagegen eher, im wortsinn, kleinräumig, weniger hell, dafür meines erachtens behaglicher
 

0621011

 Das von Augustin Walla über und über und immer wieder bemalte zimmer
 

0621012

 Und auch der “zauberer” Augustin Walla legte augenscheinlich wert darauf, brav zu sein.
 

0621013

 Ein paar meter weiter befindet sich diese gemütliche sitzgruppe mit blick ins grüne. Links geht’s in den entspannungsraum
 

0621014

 Im entspannungsraum. Rechts ist eine badewanne zu sehen. Hinter mir befindet sich ein großes ruhebett und zwei fenster blicken wieder ins grüne
 

0621015

 Ein blick aus dem ersten stock auf die festgäste...
 

0621016

 ...und auf die blasmusik
 

0621017

Wieder im erdgeschoss: Der heizraum mit seinem gestreiften und gepunkteten ungetier des ehemaligen heizofens
 

0621018

 Über dem ausgang

 

Log_Links

 

Log_Weiter

 

Log_Hinauf Logo02